Hausboot mieten in Frankreich

Hausboot mieten in Frankreich: Frankreich bietet allen Hausbootliebhabern eine Vielzahl an lohnenswerten Wasserrouten.  In Frankreich finden Sie die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Hausbooturlaub. Sie können in verschiedenen Regionen entweder auf dem Fluss oder auf einem Kanal Ihre Tour starten.  Eine Vielzahl von verschiedenen Abfahrtsmöglichkeiten sowie das einzigartige Wassernetz bieten sich für interessante und abwechslungsreiche Reiserouten an.



Viele Wasserwege führen in Frankreich durch ungeahnte Naturschönheiten und malerische Landschaften.  Frankreich kann auf eine lange und geschichtsträchtige Vergangenheit zurückblicken. Daher bieten Ihnen die verschiedenen Regionen eine Vielzahl an architektonischen und kulturellen Highlights. Legen Sie mit Ihrem Hausboot einfach an einem  landestypischen  Dorf an und genießen Sie die einzigartige französische Lebensart. Natürlich gehören zu Frankreich ebenso die typischen kulinarischen Leckerbissen sowie erlesene Weinspezialitäten. Pulsierende Metropolen wie z. B. Strasbourg, Toulouse oder Montpellier laden zum Verweilen ein.

Die schönsten Reiseziele in Frankreich:

Canal du Midi

In Südfrankreich ist besonders die Region um den Canal du Midi bei Hausbooturlaubern sehr beliebt.  Neben mittelalterlichen Städtchen, Kathedralen und Schlössern ist der Canal du Midi an sich ein Meisterwerk der Baukunst. Das beeindruckende Bauwerk wurde zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.

Camargue

In der Camargue sind die rosaroten Flamingos sowie die weltberühmten Camargue-Pferde zuhause – inmitten eines großartigen Sumpf- und Naturgebietes. Immer entlang des Meeres ist der Etang de Thau mit seinen Austernbänken zu finden.

Elsass-Lothringen

Ganz in der Nähe zu Deutschland und optimal für alle Hausbootneulinge ist die Region Elass-Lothringen.  Diese Region in Frankreich kann man mit einfachen Worten erklären: beeindruckende Fachwerkhäuser, örtliches  Kunsthandwerk und leckere Spezialitäten. Die Kanäle sind gut zu befahren und führen von Strasbourg bis in die grünen Ebenen von Lothringen.  Wunderschöne Dörfer, Kirchen und Burgruinen begleiten Sie auf Ihrer Hausbootreise durch diese Region. Das Elass in Frankreich ist weit über seine Grenze für seine kulinarischen Leckerbissen wie z. B. Flammkuchen oder Quiche Lorraine bekannt.

Franche-Comté

Ebenfalls  unmittelbar zu deutschen Grenze finden Sie die Region Franche-Comté. Hier fahren Sie auf den Flüssen Petite Saône oder Doubs entlang ländlichen Ortschaften in einer beeindruckenden Flora und Fauna. Die Petite Saône ist aufgrund der vielen Hechte und Zander ein wahres Anglerparadies. Die kanalisierte Doubs zeichnet sich durch seine spektakulären Felswände aus. Der Besuch der historischen Städte Dole und Besancon mit seiner mittelalterlichen Zitadelle ist absolut lohnenswert. Hier zeigt sich Frankreich von seiner schönsten Seite.

Burgund

Das Burgund ist aufgrund seines weit verzweigten Wassernetzes ein optimales Hausbootrevier und liegt im Herzen von Frankreich. In dieser Region erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte Frankreichs. Eine Vielzahl an historischen Städtchen sowie eine große Auswahl an sehenswerten Denkmälern (Abtei von Fontenay) und Schlössern liegen in der Nähe der Wasserwege.  Auf Ihrer Reiseroute finden Sie unzählige Weinanbaugebiete.  Probieren Sie auf einem Weingut die berühmten Weine oder genießen Sie in einem der Restaurants die burgundischen Spezialitäten.     

Bretagne    

Im Nordwesten von Frankreich finden Sie die Region Bretagne. Entdecken Sie entlang dem Wassernetz aus den Flüssen Vilaine, Erdre und dem Kanal von Nantes nach Brest die wildromantische Seite der Bretagne. Die Nähe zum Atlantik kann man hier spüren. Neben fischreichen Gewässern und einer atemberaubenden Naturkulisse können auch viele historische Bauten vom Hausboot entdeckt werden. Verpassen Sie nicht das imposante Schloss von Josselin oder das traditionelle Handwerkerdorf La Gacilly. An diesen Orten wird sie Frankreich verzaubern.