Infos zur Region Burgund

Hausboot mieten im Burgund / Frankreich: Das Burgund in Frankreich bietet alles für einen perfekten Hausbooturlaub. Das Burgund wird durch eine Vielzahl von gut schiffbaren Kanälen durchzogen. Hier fliest auch der bekannte französische Fluss Saône. Sehr bekannt ist auch der Canal du Nivernais oder der Canal du Bourgogne - ein Eldorado für alle Hausbootliebhaber. Die Region Burgund ist berühmt für seine Weine. Erwähnenswert sind die hervorragende Schaumweine Crémant de Bourgogne oder der Pinot Noir, Chablis oder Chardonnay. Entdecken Sie von Ihrem Hausboot die leuchtenden Weinberge. Viele idyllische Dörfer laden zum Bummeln und zum Verweilen ein.  Ganz gleich, welchen Ausgangshafen und welche Strecke Sie wählen, Relaxen und beeindruckende Erlebnisse stehen überall auf dem Programm. Können Sie sich vorstellen, sich eines Tages mit dem Boot hoch über der Loire zu befinden? Nein? Dann sollten Sie unbedingt einmal über die 600 Meter lange Kanalbrücke in Briare fahren, welche den Fluss überquert. Oder hätten Sie gedacht, dass Sie von Ihrem Hausboot aus mehr als 200 verschiedene Vogelarten beobachten können? Am Bec d’Allier in der Nähe von Nevers, dem ersten WWF-Schutzgebiet in Frankreich, ist das möglich. Sie merken schon, auf einem Hausboot wird es nie langweilig. Während Ihres Hausbooturlaubs in Burgund-Nivernais folgt nämlich eine Attraktion der nächsten: Von historischen Gebäuden im Herzen der hübschen burgundischen Orte zu Wanderungen und Weinproben in den berühmten Weinbergen über den Kanaltunnel La Collancelle in der Nähe von Corbigny. 

Perfekt, aufgrund:

  • abwechslungsreiche Gastronomie
  • weltweit bekannte Weine des Burgunds
  • Reichtum des Kulturerbes (Schlösser, Kirchen)
  • verschiedene Auswahl an Wasserwege
  • Natur und Entspannung

Die Fahrstrecken im Burgund:

Region Nivernais / Burgund: Der Canal du Nivernais zählt mit seinen vielen blumenreichen Schleusen zu einer der schönsten Wasserwegen Frankreichs. Es erwartet Sie eine Bootsfahrt in die Vergangenheit, auf dem ehemaligen Handelskanal. An seinen Ufern werden Sie oft die berühmten weisen Kühe, die "Vaches Charolaises" weiden sehen. Der Kanal, mit seinem friedlichen Gewässer, führt Sie an mittelalterlichen, auf Hügeln gelegenen Dörfern, viele Kathedralen und märchenhaften Schlössern vorbei. Viele Dörfer und historische Städte, wie zum Beispiel Auxerre, Clamecy oder Decize erwarten Sie mit Ihren Sehenswürdigkeiten und laden auf einen Stopp ein.

Der Canal du Nivernais bietet Ihnen eine wohltuende Loslösung vom Massentourismus. Sie sind auf Ihrem Hausboot oft alleine auf weiter Strecke unterwegs. Daher werden Sie von den Einheimischen freundlich aufgenommen werden.

Auch Badefreunde kommen hier auf Ihren Genuss. Zum Beispiel auf dem Fluss Yonne, welcher den Canal du Nivernais bis fast hinauf zu seinem höchsten Punkt begleitet, finden Sie viele geeignete Badestellen.

Kulinarisch ist die Region Nivernais in Frankreich ebenso ein besonderes Erlebnis. Neben seinen köstlichen Weißweinen wie der Chablis Grand Cru, bieten kleine Gasthäuser beste Qualität an regionalen Speisen zu sehr erschwinglichen Preisen an.

Eine Hommage an den Canal du Nivernais:

Dieser Bilderbuch-Kanal verläuft im Burgund – Franché Comte und gehört zu einer der schönsten Hausbootstrecken in Frankreich.  Der Canal du Nivernais ist in eine wunderschöne Landschaft gebettet mit vielen typischen handbetriebenen Schleusen sowie vielen liebevoll mit Blumen geschmückten Dörfern, grünen Wiesen und Weinbergen rechts und links des Ufers. Der Kanal erstreckt sich von Decize im Süden bis nach Auxerre im Norden. Entlang des Kanals führt nahezu über die gesamte Strecke ein bestens gepflegter Treidelpfad – perfekt für einen Spaziergang oder für eine ausgedehnte  Radtour.  Spektakulär sind die drei  Tunnel von La Colancelle, ein legendärer Durchbruch, um das Morvan-Massiv zu überwinden, es folgt eine eindrucksvolle Schleusentreppe. .
Folgende,  malerischen Dörfer entlang der Strecke dürfen Sie auf keinen Fall verpassen:  Châtillon-en-Bazois, Corbigny, Clamecy und Auxerre. Bootsanlegerstellen sind ausreichend vorhanden, sodass einer Erkundigung nichts im Wege steht. Gewusst?  Der Kanal verbindet die berühmten Flüsse  Loire und Seine.
 

Region um den Canal du Bourgogne: Auf dem Canal du Bourgogne in Frankreich, ein historischer Wasserweg aus dem 18. Jahrhundert, erwartet Sie eine außergewöhnliche Vielfalt an Routen und Fahrtmöglichkeiten. Hier finden Sie somit einen optimalen Ausgangspunkt für eine interessante und abwechslungsreiche Hausbootfahrt.

Geschichtsträchtige Städte wie Sens, Montbard oder Dijon warten mit Ihrer Kultur und Kunst auf Ihren Besuch. Der Canal du Bourgogne ist somit ein idealer Kompromiss zwischen Urlaub auf dem Wasser, Vergnügen, kulturellen Ausflügen und kulinarischen Köstlichkeiten. Die vielen Kanalbrücken, die sie erwarten, wie zum Beispiel die Brücken von Briare und Dijon, werden Sie mit Ihrem Flair begeistern.

Von Montbard aus können Sie, die in einem abgelegenen Tal erbaute schöne Abtei von Fontenay, leicht mit dem Fahrrad erreichen.

Auch bei Saint-Florentin lohnt ein Halt um die beeindruckende Kanalbrücke und die Kirche von Saint-Florentin mit seinen schönen Glasfenstern zu erkunden.

Viele Renaissanceschlösser, wie zum Beispiel in Tanlay, finden Sie an den Ufern des Canals du Bourgogne.

Dijon, die Geburtsstadt von Gustave Eiffel, ist eine der gastronomischen Hauptstädte Frankreichs. Ebenso finden Sie dort wunderschöne Boutiquen und der Markt in der Markthalle ist ein echter Augenschmaus.

 

Sehenswürdigkeiten in der Region Burgund:

Was Sie auf Ihrem Hausbooturlaub in Frankreich (Region Burgund) nicht verpassen dürfen:

Auxerre

Das historische Zentrum von Auxerre steht fast vollkommen unter Denkmalschutz (67 Hektar). Nachdem Sie das prachtvolle Kulturerbe entdeckt haben, sollten Sie sich Zeit nehmen, einige lokale Spezialitäten wie Käsewindbeutel oder auch Schnecken zu probieren.

Irancy

Besuchen Sie unbedingt die berühmten „Cave de Bailly“ (Weinkellerei), unweit des Kanals, um regionale Weine zu kosten oder fahren Sie mit dem Fahrrad bzw. Taxi etwa 3-4 km in das Dorf Irancy. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt, um diesen sympathischen Ort und die bis zum Horizont reichenden Reben zu bewundern und vergessen Sie nicht, ein paar Flaschen des Rotweins zu kaufen, der zu den berühmtesten des nördlichen Burgunds zählt.

Tanlay

Bei einer Hausbootfahrt auf dem Canal de Bourgogne entdecken Sie das Schloss von Tanlay, das vor allem für seine Galerie und seine Fresken berühmt ist. Es ist eines der schönsten Renaissance-Schlösser im Burgund.

Ancy-le-Franc

Das unter Denkmalschutz stehende Schloss von Ancy-le-Franc befindet sich inmitten eines großen Parks. Entdecken Sie das Schloss mit seinen Fresken, die zu den größten der Renaissance zählen.

Clamecy

Clamecy erwartet Sie mit dem sehenswerten Turm seiner Kollegiatskirche Saint-Martin mit zarten Steinspitzen, einer Rosette und Wasserspeiern sowie dem Musée Romain Rolland, das zu Ehren des französischen Nobelpreises eingerichtet wurde.

La Collancelle

Bei Ihrem Hausbooturlaub auf dem Canal du Nivernais passieren Sie die Tunnel von La Collancelle (758 Meter lang), Mouas (268 Meter) und Breuilles (212 Meter), die den Durchfluss des Kanals ermöglichen.

Etang de Baye

Die Vogelvielfalt des Étang de Baye ist unumstritten. Daher ist das Gebiet auch unter Naturschutz gestellt. . Nehmen Sie sich während Ihres Hausbooturlaubs Zeit um das Naturreservat zu erkunden. Denken Sie dabei unbedingt daran Ihr Fernglas mitzunehmen!

Kanalbrücke von Briare

Die von den Ingenieuren Léonce-Abel Mazoyer und Charles Sigault entworfene Kanalbrücke von Briare war lange Zeit die größte der Welt. Mit ihrer Länge von 662 Metern ermöglicht sie es, die Loire mit dem Hausboot zu überqueren, während man den prachtvollen Anblick bewundert.

Sancerre

Sancerre thront auf einem 332 Meter hohen Felsen über den Weinbergen. Entdecken dieses kleine bezaubernde Dorf bei Ihrem Hausbooturlaub und vergessen Sie nicht, die in ganz Frankreich berühmten Rot- und Weißweine zu probieren.

La charité-sur-Loire

Das 1059 von dem mächtigen Cluny-Orden gegründete Priorat ist der Kern, um den sich die Stadt entwickelte. In seinem alten Teil hat sich La Charité sur Loire den größten Teil seiner ursprünglichen Struktur bewahrt, die ihm einen besonderen Charme verleiht. Ein Muss während Ihrer Hausbootreise über den Loire-Seitenkanal.

Nevers

Machen Sie Halt in Nevers mit seinem bemerkenswerten historischen Erbe und entdecken Sie den Herzogspalast, der als eines der ersten Loire-Schlösser gilt. Nehmen Sie sich auch Zeit, um die lokale Besonderheit zu entdecken: Fayencen und das berühmte Neversblau.

Decize

Nehmen Sie sich Zeit und machen Sie im „Anglerparadies“ Decize Halt, um Ihrer Leidenschaft zu frönen. Sie sollten es auch nicht versäumen, im Rahmen Ihres Hausbooturlaubs das burgundische Kulturerbe zu entdecken oder einfach die zahlreichen Geschäfte für Einkäufe und einen Bummel durch den Ort zu nutzen.

Schleusentreppe von Rogny

Die Schleusentreppe wurde unter Heinrich IV. begonnen und unter Ludwig XIII. fertiggestellt, um die Loire mit der Seine zu verbinden. Auch wenn das Bauwerk nicht mehr in Betrieb ist, lohnt es sich, mit dem Hausboot dort Halt zu machen, um dieses Meisterwerk der Ingenieurskunst zu bewundern.

Paray-le-monial

Dieses Dorf wird Sie vor allem mit seiner Basilika, einem Juwel der romanischen Kunst, bezaubern. Außerdem trägt Paray-le-Monail den Titel „Mosaikstadt“ und ist zusätzlich mit dem nationalen Qualitätslabel „Städte und Land der Kunst und Geschichte“ ausgezeichnet.

Abtei von Fontensay

Wunderschönes Zisterzienserkloster aus dem Jahre 1118, welches zu Recht dem UNESCO-Weltkulturerbe angehört. Hier ist man dem Mittelalter ganz nahe: Basilika, Dormitorium, Kapitelsaal, Kreuzgang, Refektorium, Wirtschaftsgebäude und Gärten - hier versammelt sich die Werke der mittelalterlichen Baukunst. Herzstück ist jedoch die beeindruckende Abteikirche. Die gesamte Anlage versprüht eine einzigartige Atmosphäre und Stille und überzeugt durch die klare Authentizität. Kein Prunk und Protz, keine unnötigen Verzierungen - stattdessen herrschen klare Linien und Strukturen. Nichts sollte vom Glauben an Gott ablenken. 

Die Boote - die Basen:

Mögliche Abfahrtshäfen für Ihren Hausbooturlaub in der Region Burgund: