Infos zur Region Franche Comté

Hausboot mieten – Franche-Comté / Burgund-Saône – Frankreich: Das Franche-Comté begrüßt Sie unweit der deutschen Grenze. Entdecken Sie diese herzliche französische Region und seine beeindruckende Naturschönheiten. Das Franche-Comté erstreckt sich nach Osten bis zur Schweiz. Hier finden Sie die Berggipfel der Vogesen sowie des Juras. Hausbooturlauber finden hier ein ausgedehntes Wassernetz. Sie fahren auf ruhigen Gewässern durch eine typisch französische Landschaft, vorbei an unzähligen charmanten Dörfern. Sehr schöne Hausbootstrecken gibt es entlang der Petite Saône. Zwischen den Orten Port-sur-Saône und Auxonne finden Sie eine besonders malerische Etappe mit wenig Schleusen und zahlreichen Bademöglichkeiten. Viele gastronomische Spezialitäten sind hier zu finden – insbesondere köstlicher Käse, schmackhafte Morcheln und erlesene Weine. Die Petite Saône ist auch für seinen Fischreichtum bekannt. Viele Hechte und Zander tummeln sich im Wasser – ein wahres Paradies für Angler. Es lohnt sich einen Abstecher in das reizvolle Dole zu unternehmen. Der kanalisierte Doubs führt Sie in das prachtvolle Besancon umgeben von der Zitadelle (=Festungsanlagen) nach den Plänen von Vauban, in einer Schleife des Flusses. Viele Wasserstraßen in dieser Region führen durch einladende Weinanbaugebiete. Entdecken Sie diese schöne französische Region vom Wasser aus!

Unser Tipp:

Besteigen Sie die Zitadelle von Besancon und genießen Sie den atemberaubenden Panoramablick über die Altstadt sowie über die umliegende Landschaft – inmitten der Flussschleife des Doubs – einfach unvergesslich.

Die Fahrstrecken des Franche-Comté / Burgund-Saône:

Sie starten Ihre Hausboottour von Scey-sur-Saône oder Port-sur-Saône aus, in einer sehr reizvollen Naturkulisse. Nach Norden durchquert der Canal des Vosges den Wald bis nach Fontenoy-le-Château und Èpinal. Hier können Sie an der wilden Natur der Vogesen erfreuen. Zahlreiche kulinarische Spezialitäten finden Sie in den typisch französischen Restaurants entlang der Strecke. Nach Süden fahren Sie mit dem Hausboot auf der Petite Saône, einer der schönsten Flüsse Frankreichs. Der Weg nach Süden hat sehr wenig Schleusen. Sehr schöne Dörfer finden Sie rechts und links des Flusses. Insbesondere Gray, ein an Kulturgut reiches Örtchen.

Bei Saint-Jean-de-Losne nehmen Sie Kurs Richtung Dole. In Dole treffen sich Kunst und Geschichte. Die Stadt wird durch zahlreiche Kanäle durchzogen. Die alten Häuser werden von der beeindruckenden Stiftskirche Notre-Dame überragt. Das historische Zentrum mit seinen vielen Einkaufsmöglichkeiten, Bars und Restaurant laden zum Verweilen ein. Schauen Sie im Geburtshaus von Louis Pasteur vorbei. Weiter geht es auf dem kanalisierten Doubs Richtung Osten. Der Wasserweg führt Sie an spektakulären Felswänden vorbei bis nach Besancon. Schon von Weiten können Sie die prachtvolle Zitadelle des Baumeisters Vauban bestaunen. Die Zitadelle von Besancon wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und thront über der Altstadt inmitten der Doubs-Schleife. Der Anblick ist sehr beeindruckend - eine Stadtbesichtigung sollten Sie unbedingt einplanen.

Nach Besancon können Sie auf dem Rhein-Rhône-Kanal bis nach Montbéliard fahren – hier finden Sie das Vorgebirge des Jura.

Die Sehenswürdigkeiten des Franche-Comté / Burgund-Saône:

Was Sie auf Ihrem Hausbooturlaub in Frankreich (Region Franche Comté / Burgund-Saône) nicht verpassen dürfen:

  • Louhans mit seinen Fassaden und Arkaden
  • malerische Dörfer Scey-sur-Saône und Gray
  • Festungsstadt Besançon
  • reizvolles Dole

Die Basen - die Boote:

Mögliche Abfahrtshäfen für Ihren Hausbooturlaub in der Region Franche Comté: